B55n Ortsumgehung Erwitte

Was ist geplant?

Standortkarte

Im Ortskern von Erwitte treffen die beiden Bundesstraßen B 1 und B 55 aufeinander. Fast 15.000 Pkw und Lkw fahren pro Tag durch den Ort. Der aktuelle Bundesverkehrswegeplan gibt grünes Licht für den Bau einer Ortsumgehung. Noch steht die Trassenführung nicht fest. Die DEGES hat bisher lediglich mögliche Korridore gutachterlich ermitteln lassen.

Schon zu diesem sehr frühen Zeitpunkt der Planung möchte die DEGES gemeinsam mit der Agentur IKU_Die Dialoggestalter Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände und relevante Interessengruppen über ein Beteiligungsverfahren aktiv am Prozess teilhaben lassen, um bestmögliche Varianten ausfindig zu machen.

Weitere Details finden Sie hier.